Rosenquarz Gabionensteine

Diese Variante steht derzeit nicht zur Verfügung!
15,74 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 30 Tage

Menge:

Körnung:

  • RosenquarzGabionensteine10268.b
Die Rosenquarz Gabionensteine 60-120mm & 100-200mm haben eine rosane Farbgebung und... mehr
Produktinformationen "Rosenquarz Gabionensteine"

Die Rosenquarz Gabionensteine 60-120mm & 100-200mm haben eine rosane Farbgebung und bestehen aus den Gestein Rosenquarz. Als Sicht und Schallschutz sind Gabionen bekannt. Auch zum Dekorieren von Gartenteichen und Blumenbeete werden diese Bruchsteine gerne genutzt.

"Die Ursachen der rosa Farbe von derbem, trübem Rosenquarz und klarem Rosa Quarz sind unterschiedlich.

Die Farbursache bei eher trübem Rosenquarz war lange umstritten und viele Ursachen wurden diskutiert, so z. B. Einbau von Titan, Mangan oder manganhaltigen Mineralen, Lichtstreuung an feinsten Rutileinschlüssen, Einschlüsse von rosafarbenen Mineralen oder Wechselwirkung von Eisen- und Titanionen im Quarz. Neuere Untersuchungen konnten belegen, dass feinste Einschlüsse von einem faserigen Dumortierit-ähnlichen Mineral Rosenquarz seine Farbe verleihen. Dumortierit, ein Borsilikat, ist durch gekoppelten Einbau von Spuren von Eisen und Titan rosa gefärbt.

Rosenquarz bestimmter Lokalitäten verliert seine Farbe durch Einwirkung von Sonnenlicht, während Rosenquarze anderer Lagerstätten, auch nachdem sie 50 Jahre dem Sonnenlicht ausgesetzt waren, ihre Farbe behalten haben. Beim Erhitzen über 575 °C verliert Rosenquarz seine Farbe.

Klare Kristalle von Rosa Quarz erhalten ihre Farbe nicht durch Einschlüsse, sondern durch den gekoppelten Einbau von Aluminium und Phosphor in die Quarzstruktur und nachfolgende Bestrahlung. Quelle ionisierender Strahlung ist im Allgemeinen der Zerfall des radioaktiven Kaliumisotops 40K. Die Farbe verblasst bei Einwirkung von UV-Licht und beim Erhitzen über 200 °C.

Neben den immer vorhandenen Einschlüssen feinster Fasern von einem Dumortierit-ähnlichen Mineral finden sich häufig feinste Rutilnadeln. Beide Mineraleinschlüsse sind oft senkrecht zur Prismenachse (kristallographischen c-Achse) orientiert in den Quarz eingewachsen und für den gelegentlich beobachteten Asterismus des Rosenquarzes verantwortlich. Gelegentlich werden auch Rosenquarze mit einem flächenhaften Schimmer, der sogenannten Chatoyance, entdeckt. Fachlich korrekt werden solche Steine als „Rosenquarz-Katzenauge“[1] oder allgemein als Katzenaugen-Quarz bezeichnet." (Quelle Wikipedia)

 

Diese Gabionensteine (60-120mm & 100-200mm) eignen sich hervorragend als Sicht und Schallschutz, Beetbegrenzung, als Hausumrandung, als Steingarten und als Ziersteine. Insbesondere vereinigen sich unsere Terrassenplatten optisch mit den Rosenquarz Gabionensteinen

 

Faustregel / Berechnungen Gabionensteine (Korngröße 50-80 / 60-120  / 80-150mm)

ca. 4m² = 1to. Material

Umrechnungsfaktor: 1m³ = ca. 1,8 to

 

Hinweise:
Dieses Material ist aus Naturstein oder einer natürlichen Zusammensetzung. Deshalb sprechen wir von Gesteinen, die in Form, Größe, und Farbe abweichen können. Durch Sand-, Lehm und Staubanhaftungen kann es zu Differenzen bei der Umrechnung zwischen dem spezifischen und tatsächlichen Gewicht kommen, Beim Handel mit Natursteinen sind bis zu 15% Unter - und Überkorn möglich, Rostausblühungen, nachträgliche Korrosion von Natursteinen sowie Grünspan, sind nicht ausgeschlossen, Diese Eigenschaften sind bekannt und bei der Bestellung einzurechnen. Sie gelten damit als akzeptiert. Vergütungen und Preisnachlässe sind grundsätzlich ausgeschlossen, wenn vorliegende Gründe eintreten. Wir empfehlen die Ware bei der Lieferung zu kontrollieren. Spätere Einwände sind nicht möglich

Weiterführende Links zu "Rosenquarz Gabionensteine"
Zuletzt angesehen