Sodalith Splitt Edelsplitt

Sodalith Splitt Edelsplitt 10-30mm
Diese Variante steht derzeit nicht zur Verfügung!
15,74 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 30 Tage

Menge:

  • SodalithSplitt10114.b
  • <p><span style="color: #000080;"><strong><img style="display: block; margin-left: auto; margin-right: auto;" src="https://bruchsteinplatten.de/media/image/48/d1/9b/versand-gratis.jpg" alt="" width="120" height="80"></strong></span></p>
Der Sodalith Splitt Edelsplitt   ist einer blau braunen Farbgebung. Dieser Splitt... mehr
Produktinformationen "Sodalith Splitt Edelsplitt"

Der Sodalith Splitt Edelsplitt  ist einer blau braunen Farbgebung.

Dieser Splitt ist in der Körnung (10-30mm) und Abpackungen (20kg Säcke & bis zu 1000kg Big Bag) Lieferbar, Diese Edelsplitte vereinigen sich optisch mit unseren Polygonalplatten. Ebenfalls können wir lose Schüttung (ab 8 t) liefern.

"Sodalith ist ein eher selten vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Silikate und Germanate“ mit der chemischen Zusammensetzung Na8[Cl2|(AlSiO4)6][1] und ist damit chemisch gesehen ein Natrium-Alumosilikat mit zusätzlichen Chlorionen.

Sodalith kristallisiert im kubischen Kristallsystem und entwickelt meist körnige bis massige Mineral-Aggregate mit einer Größe von bis über einen Meter, seltener kleine, millimeter- bis zentimetergroße Kristalle in meist graublauer bis dunkelblauer Farbe. Je nach Fremdbeimengungen oder Einschlüssen kann Sodalith auch eine weiße, gelbe oder lila bis rosa (Hackmannit) Farbe annehmen. Auch farblose Kristalle sind bekannt.

Sodalith gehört zu den Foiden und bildet zusammen mit Bicchulith, Danalith, Genthelvin, Haüyn, Helvin, Kamaishilith, Lasurit, Nosean, Tsaregorodtsevit und Tugtupit eine nach ihm benannte Mineralgruppe.

Der Name Sodalith ist ein zusammengesetztes Lehnwort aus dem lateinischen Sodium für Natrium und dem griechischen λίθος lithos für Stein und nimmt Bezug auf seinen hohen Natriumgehalt.

Erstmals gefunden wurde Sodalith im Ilímaussaq-Massiv in der Provinz Kitaa (Westgrönland) und beschrieben 1812 durch Thomas Thomson.

Linus Pauling veröffentlichte im Jahr 1930 einen ersten Vorschlag zur Struktur des Sodaliths, den 1967 Jürgen Löns und H. Schulz durch ihre kristallographischen Arbeiten bestätigten. "

(Quelle Wikipedia)

 

Diese Edelsplitte eignen sich hervorragend für Terrassen, Auffahrten, Gehwege, als Hausumrandung, als Splittgarten und als Ziersplitt. Insbesondere vereinigen sich unseren Terrassenplatten optisch mit dem Sodalith Splitt Edelsplitt als Umrandung für Terrassen. (Bild wurde trocken und nass Fotografiert)

 

Faustregel / Berechnungen zum blick-dichten Auslegen bei Splitte, Kiese und getrommelte Materialien (bei Körnungen bis 32mm)

ca. 13m² = 1to. Material (5cm Aufbau)

Umrechnungsfaktor: 1m³ = ca. 1,5 to

 

 

Hinweise:
Dieses Material ist aus Naturstein oder einer natürlichen Zusammensetzung. Deshalb sprechen wir von Gesteinen, die in Form, Größe, und Farbe abweichen können. Durch Sand-, Lehm und Staubanhaftungen kann es zu Differenzen bei der Umrechnung zwischen dem spezifischen und tatsächlichen Gewicht kommen, Beim Handel mit Natursteinen sind bis zu 15% Unter - und Überkorn möglich, Rostausblühungen, nachträgliche Korrosion von Natursteinen sowie Grünspan, sind nicht ausgeschlossen, Diese Eigenschaften sind bekannt und bei der Bestellung einzurechnen. Sie gelten damit als akzeptiert. Vergütungen und Preisnachlässe sind grundsätzlich ausgeschlossen, wenn vorliegende Gründe eintreten. Wir empfehlen die Ware bei der Lieferung zu kontrollieren. Spätere Einwände sind nicht möglich

Wir akzeptieren:

Zahlbuttons

Weiterführende Links zu "Sodalith Splitt Edelsplitt"
Zuletzt angesehen