VERSAND

LKW der Firma Schwedt Logistik für den kostenfreien Versand von bruchsteinplatten.de

Der Versand erfolgt ausschließlich durch unsere hausinterne Logistik: SL Schwedt Logistik.

Die Zustellung erfolgt generell mit einem Mitnahmestapler. Unsere Mitnahmestapler sind Geländestapler und haben eine Straßen Zulassung. Nichts ist unmöglich - wir sind damit schon im Wald und 2 km auf dem Deich gefahren. Kein Weg ist für uns zu weit - unsere Bruchsteinplatten erreichen unsere Kunden immer – garantiert!

Den Versand außerhalb Deutschlands aber innerhalb der EU können wir auf Anfrage selbstverständlich organisieren, speziell Österreich beliefern wir sehr oft. Ob Sylt oder Pellworm alles kein Problem für Schwedt Logistik. Die Zustellung auf Inseln müssen bitte separat angefragt werden, da es zusätzliche Gebühren für Eisenbahn oder Fähren gibt.

Wir führen grundsätzlich eine 3-fach Avisierung durch, so sind Sie immer im Bilde wann ihre Ware kommt.

  1. Grob-Avisierung nach Bestellung
  2. 2 Tage vor Zustellung
  3. Eine Stunde vor Ankunft durch den Fahrer

RUND UM DEN VERSAND

Wie werden die Natursteinplatten angeliefert?

Mit unseren LKW mit Mitnahmestapler, natürlich palettiert.

Aus wieviel Paletten besteht das Terrassenpaket COMPRESA?

Je bestellte 20 m² sind es 5 Paletten (1,20 × 0,80 m).

Wie hoch sind die Versandkosten?

Wir berechnen keine Versandkosten. Alles Preise beinhalten bereits den Versand.

Versenden Sie auch einen Mix an Natursteinplatten z.B. 10 m² der Sorte A und 10 m² der Sorte B?

Ja, auch das kommt häufiger vor. Kontaktieren Sie uns mit dieser Anfrage, gegen einen kleinen Aufpreis packen wir auch ab.

Wird das Terrassenpaket COMPRESA einzeln zugestellt?

Nein, die Zustellung erfolgt durch unseren eigenen LKW. Alles Komplett und aus einer Hand !

So kannst Du uns persönlich erreichen

Unterstützung und Beratung von Montag - Freitag von 8 - 16 Uhr

Telefon: +49 (0) 3332 26 70 78 27

oder per E-Mail an: verkauf@bruchsteinplatten.de

ANFRAGE ZUM VERSAND

Weitere Einzelheiten zum Transport

Der Lieferort muss sicher angefahren werden können, eine Wendemöglichkeit muss gegeben sein. Lieferung erfolgt bis Bordstein. Die Entladung erfolgt weitestgehend mit Ladebordwand, Mitnahmestapler oder Hubwagen. Eine asphaltierte, betonierte ebenerdige Fläche ist erforderlich. Kopfsteinpflaster ist nicht geeignet.