Kategorie: Grauwacke Platten

Nicht nur das Bergische Land ist die Heimat und der Ursprung der Natursteinplatten aus Grauwacke. Dieses Sedimentgestein wirkt durch die dezente Farbgebung von braungrau bis grünlich sehr elegant und zurückhaltend und verspricht dadurch eine tolle Sicht im Innen- und Außenbereich Ihres Heims. Außerdem sind die Platten aufgrund ihrer technischen Eigenschaften sehr witterungsbeständig, frostsicher und pflegeleicht.

Wir haben uns auf 3 Artikelvariationen konzentriert. Zum einen die Grauwacke in der Stärke von 1 bis 3 cm als Fassadenstein für die Wand- oder Sockelverkleidung. Dann die Grauwacke Platten in polygonaler Ausführung, etwas großzügiger ausfallend in der Stärke von 4-6 cm, sehr gut geeignet als Rasentrittstein oder Stein für Gartenweg.

Die letzte Ausführung ist schon gigantischer mit einer Stärke bis zu 15 cm und maximaler Größe von 1,20 Meter. Auch einzelne Steine in dieser Größenordnung können angefragt werden z.B als Grauwacke Mauersteine. Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Viel Spaß beim Stöbern…

Kunden Bewertung *****

Wir sind sehr glücklich

„Wir sind sehr glücklich mit dem neuen Look unserer Terrassenplatten, die durch die anthrazitfarbene Oberfläche der Grauwacke Platten sehr elegant wirken. Von der Bestellung bis hin zur Lieferung hat alles einwandfrei geklappt.“

Lena M., Düren

  • UNTERSCHIEDE

    Grauwacken lassen sich unterscheiden in Quarzwacken (dominierender Quarzgehalt), Feldspatwacken (Quarz, Feldspat und geringe Mengen an Gesteinsbruchstücken) und lithische Wacken mit einem hohen Anteil von Gesteinsbruchstücken.

    Optische Unterschiede bieten neben den natürlichen Strukturen die ansprechenden Farben, die von grau-schwarz, bis grün und braun reichen.

  • VERWENDUNGSZWECKE

    Grauwacke aus dem Bergischen Land eignen sich zwar grundsätzlich für alle Anwendungen sind aber insbesondere als Material für Terrassenplatten, Natursteinmauern, klassische Pflastersteine, Wandverkleidungen, Teichumrandungen und als Stein für Gartenweg oder auch für Palisaden beliebt.

    Im Garten wird dieser Naturstein immer beliebter und findet vor allem bei der Teichgestaltung oder als Gartenweg Verwendung.

  • EIGENSCHAFTEN

    Grauwacke ist ein Sedimentgestein, das besonders mit seiner Abriebfestigkeit auf der Oberfläche, seiner Frostsicherheit und mit seinen guten technischen Fähigkeiten überzeugt.

    Neben der edlen Optik sind die Platten sehr rutschsicher, pflegeleicht und witterungsbeständig.

    Grauwacke lässt sich bemerkenswert gut spalten und wird häufig als Terrassenplatte, Schichtmauer oder klassischer Pflasterstein eingesetzt.

Kunden Bewertung *****

Passend

„Seit dem letzten Sommer ziert unseren Garten eine Natursteinmauer aus Grauwacke, die mit ihrem rustikal wirkenden Mauersteinen perfekt in unseren Garten im Bergischen Land passt. Passend zur Natursteinmauer haben wir auch die zum Hauseingang führenden Blockstufen aus Grauwacke gestalten lassen.“

Jonas K., Landshut